500 JAHRE MARKTHALLE IM HISTORISCHEN RATHAUS
Historisches Rathaus in Kronach

Historisches Rathaus in Kronach

In der renovierten Markthalle kann seit 2001 gefeiert werden!
In diesen Tagen wird das 500-jährige Bestehen der Markthalle gefeiert. Dass das Fest in der Markthalle selbst abgehalten werden kann, ist der Generalsanierung des Historischen Rathauses zu danken, die im Jahre 2001 abgeschlossen wurde.

Es war ein langer Weg bis dahin.

Zu Beginn meiner Amtszeit wurde die Markthalle, mitten in der Altstadt gelegen, im Erdgeschoß des wichtigsten Baudenkmals der Oberen Stadt, als Abstellkammer genutzt und war ziemlich heruntergekommen.

Was tun?

Zunächst mal ausräumen, und dann nach anderen sinnvollen Nutzungsmöglichkeiten Ausschau halten.
Die sanierungsbedürftige Bausubstanz stellte immerhin einen außergewöhnlichen Rahmen dar für die unterschiedlichsten künstlerischen und kulturellen Aktivitäten. Tatsächlich konnte die Räumlichkeit für die ersten Lucas-Cranach-Preis-Ausstellungen genutzt werden. In dieses ungewöhnliche Ambiente wagten sich dann weitere Kunstschaffende, unter anderem Prof. Horst Sauerbruch mit seiner Studienklasse beim Ausstellungsprojekt „Weitergehen“. Und noch manch anderes wurde dort möglich gemacht.
Doch eine Sanierung der Markthalle war noch in weiter Ferne!

Großer Erneuerungsbedarf

Historisches Rathaus

Historisches Rathaus

Da das Historische Rathaus auf schwachen Fundamenten stand und auch neuzeitlicher Einrichtungen bedurfte, konnte Ende der 1990er Jahre eine grundlegende Sanierung des gesamten Bauwerks eingeleitet werden. Das Gebäude wurde in allen Teilen in einen würdigen und multifunktionalen Zustand versetzt, wobei das Projekt außerordentlich große Unterstützung von Denkmalpflege und Förderstellen erhielt. Die Gesamtkosten von 3.443.341,– DM wurden mit fast 87 % gefördert, eine ungewöhnlich hohe Quote, die das Projekt für die Stadt finanziell vertretbar machte.
Bei der Wiederinbetriebnahme des Historischen Rathauses am 3. Oktober 2001 war die Freude über die gelungene Generalsanierung groß. Zur Festversammlung konnte ich Bilanz ziehen mit dem Ergebnis, dass die Stadt Kronach auf die „neue“ Alte Markthalle stolz sein könne.

(Vgl. die nachfolgende Kopie des Historisches Rathaus aus der Zeitschrift des Vereins 1000 Jahre Kronach, Heft 29/30, 2001, Seite 9.  Das Heft hat einen Themenschwerpunkt „Das Historische Rathaus in neuem Gewand“. Es kann beim Verein zum Preis von 3,50  € bezogen werden. Auf der Homepage des Vereins sind die verschiedenen Beiträge über die Rathaussanierung nachzulesen:  www.1000-jahre-kronach-ev.de
Es handelt sich um folgende reich bebilderte Aufsätze:
Dr. Robert Pick: Die Wiedereröffnung des alten Rathauses von Kronach, S. 4-8 Peter Kropf: Die Sanierung des Historischen Rathauses in Kronach, S. 12-14 Hermann Wich: Geschichte des Alten Rathauses – Fleischbank, Turnhalle, Ratsgebäude, S. 18-20)
19.11.2012 M.R.

 
Manfred Raum