20 Jahre Städtepartnerschaft Kronach – Kiskunhalas

20 Jahre Partnerschaft mit Kiskunhalas

20 Jahre Partnerschaft mit Kiskunhalas

20 Jahre Städtepartnerschaft Kronach – Kiskunhalas
Die offizielle Besiegelung der Städtepartnerschaft Kiskunhalas-Kronach fand am am 27. Mai 1995 in Kronach statt
(vorausgegangen war im Herbst 1994 in Kiskunhalas die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden durch die Bürgermeister Zoltan Toth und Manfred Raum)
In der Feierstunde zur Besiegelung der Partnerschaft im Mai 1995 in Kronach richtete ich nach der Begrüßung der Delegationen aus Kiskunhalas und Hennebont und der Festgäste folgende Worte an die Festversammlung:

Artikel weiterlesen...
 
Städtepartnerschaftszeichen

staedtepartnerschaftszeichen001Akademischer Bildhauer Heinrich Schreiber verlieh der Städtepartnerschaft Kronach-Hennebont in einem Bronzeguß Ausdruck: Gemeinsam tragen Kronacher und Hennebonter Bauleute von beiden Seiten Balken zusammen, um ein Dach über dem europäischen Haus zu errichten. Hierbei kommen auch die Menschen einander näher.
Die Arbeit des Kronacher Künstlers ist auf dem Partnerschaftsbrunnen in der Kronacher Rosenau und auf dem Erinnerungsstein an der „Mail de Kronach“ in Hennebont angebracht. Das Relief diente auch als Vorlage für das abgebildete Exlibris.

Artikel weiterlesen...
 
Manfred Raum